Flughafen Weeze hinter den Kulissen

Für kleinere Gruppen bis maximal 25 Personen bieten wir das Programm "Airport Weeze behind the scenes" an. Orte, an denen Passagiere normalerweise nicht kommen dürfen, machen wir Ihnen zugänglich.

Vorbei am Check-In Schalter und der Sicherheitskontrolle gelangen Sie zum Gate und in den Flughafenbus. Dieser fährt dann eine ausgedehnte Runde über das Vorfeld und wenn der Flugverkehr es zulässt, über die Start- und Landebahn, mit anschließendem Besuch der Flughafenfeuerwehr. Die Flughafenfeuerwehr demonstriert dann eindrucksvoll Ihren "Crashtender". Natürlich unter der Leitung eines erfahrenen und fachkundigen Reiseleiters. Wie viel Wasser nimmt der Crashtender mit, wie viel Treibstoff tankt ein Flugzeug, was macht "Bird-Control"?  Warum steht der Flughafenfeuerwehr ein Krankenwagen zur Verfügung? All diese und viele weitere Fragen werden in diesem einzigartigen Programm beantwortet.

Das Programm ist nur in Kombination mit einer Tour buchbar, dafür können Sie die bestehende Tour nutzen. Es ist aber auch möglich, dieses einzigartige Programm mit einer kurzen Führung (ohne Empfang mit Kaffee/Tee und Präsentation) zu kombinieren.

Aus Sicherheitsgründen können mindestens 20 und höchstens 25 Personen an diesem Programm teilnehmen. Spätestens 14 Tage vor Beginn der Tour benötigen wir eine Teilnehmerliste mit folgenden Angaben: Vor- und Nachname, Geburtsdatum und -ort, Adresse und Ausweisnummer. Ein Führerschein ist kein gültiger Ausweis auf dem Flughafengelände.

Für dieses Programm wird ein Zuschlag erhoben (siehe Zuschlag und Preise). Eine Bestätigung für diese Tour erfolgt erst nach Rücksprache mit dem Flughafen (Verfügbarkeit).

Die Dauer dieses Programms beträgt 1 Stunde (ohne Tour, ohne Transferzeit).